|

Weniger Administration, mehr Zeit für Ihre Patienten – mit Mobile Clinical Computing von Dell!

Lösungen

Anwenderberichte

Alle anzeigen
Mobile Clinical Computing

Mehr Zeit für Patienten aufgrund größerer Mobilität
Die Mobile Clinical Computing Lösung von unterstützt von Intel® Core™ i5 Prozessoren ermöglicht durch mehr Mobilität und vereinfachten Zugriff auf Patientendaten innerhalb einer sicheren Umgebung höhere Effizienz in der Patientenbetreuung. Innerhalb dieser Infrastruktur erhält das Klinikpersonal schnelleren Zugriff auf wichtige Daten und die Option, sich innerhalb der Einrichtung zu bewegen, ohne dabei die Computersitzung beenden zu müssen oder Daten zu verlieren. Aufgrund des permanenten Zugriffs auf die Rechenressourcen und der Fähigkeit, unabhängig vom Gerät auf denselben Desktop zuzugreifen, kann sich Ihr Personal auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist: die Patientenversorgung.

Unsere Ergebnisse sprechen für sich
Dell und Intel® haben eine umfassende Studie durchgeführt, mit der die klinischen, verwaltungsbasierten und betrieblichen Vorteile der Mobile Clinical Computing (MCC) Lösung von Dell basierend auf Tests in 10 Krankenhäusern in 6 Ländern ermittelt wurden, u. a. das SRH Kurpfalzkrankenhaus in Heidelberg, Mid Yorkshire Hospitals NHS Trust und University Hospitals Birmingham Foundation NHS Trust, beide in Großbritannien, OLVG Hospital in den Niederlanden und Oscar Lambret in Frankreich. Diese Testläufe wurden unabhängig überwacht und analysiert. Die Ergebnisse zeigen umfassende Vorteile auf mehreren Ebenen auf, insbesondere im Bezug auf die Produktivität des Klinikpersonals, die sich auf bis zu 215 Minuten pro Benutzer pro Woche steigert. Weitere nachgewiesene Ergebnisse:

  • Erhöhte Mitarbeiterproduktivität
  • Erhöhte Mitarbeiterzufriedenheit
  • Erhöhte Patientenzufriedenheit und -sicherheit
  • Verwaltungssystem für Informationssicherheit
  • Schaffen einer skalierbaren IT-Plattform für zusätzliche elektronische Gesundheitstechnologien sowie Effizienzsteigerung aktueller Systeme


Klicken Sie hier, um mehr über das Pilotprogramm der Mobile Clinical Computing Lösung zu erfahren

Konzentrieren auf messbare Ergebnisse

Den Anfang bildet eine kostenlose Whiteboard-Session, im Rahmen derer Ihre Herausforderungen, einschließlich der Anforderungen Ihrer klinischen Fachkräfte, IT-Ressourcen und Verwaltungsangestellten, identifiziert und priorisiert werden. Danach können Sie von der Erfahrung von Dell beim Ermitteln der relevantesten und kosteneffizientesten Lösungen und von auf Ihre spezifischen Anforderungen im Gesundheitssektor zugeschnittenen Empfehlungen profitieren. Wenn Sie sich bereits in einem so frühen Stadium Zeit für diese Überlegungen nehmen, führen Ihre Optionen zu besser messbaren Ergebnissen mit vorhersehbaren Schlussfolgerungen, Kosten und Zeitrahmen. Weitere Informationen zur Mobile Clinical Computing Lösung von Dell erhalten Sie bei Ihrem Dell Vertriebsmitarbeiter. 

Sie möchten sich die Mobile Clinical Computing Lösung im virtuellen Dell Krankenhaus ansehen? Klicken Sie hier zum Virtual Hospital

Weitere Informationen zur Mobile Clinical Computing Lösung von Dell:

Unterstützt von Intel® Core™ i5 Prozessoren

Intel core i5
Sprechen Sie mit Dell

Ich will Mehr Zeit

Resources

Featured Videos

new FlashLibraryActivate( 'http://i.dell.com/images/global/ac/shell/ac.swf?SED=true&appWidth=220&SDContent=false&BGColor=0xFFFFFF&allowCopy=false&basePath=images%2fglobal%2fac%2f&skinPath=standard&cssPath=western.css&xmlPath=hea_homepage.xml','220','270','#FFFFFF','8',alternateMarkupdb5289bfd1fe4e97882f3091710fbf68,'','flashID_65689d71abbd416fa55942cf02f58e5e','high','noscale','true','opaque','false','');

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Dell GmbH. Dell GmbH, MainAirport Center, Unterschweinstiege 10, 60549 Frankfurt am Main. Geschäftsführer: Barbara Wittmann, Jürgen Renz, Mark Möbius. Eingetragen beim AG Frankfurt am Main unter HRB 75453, USt.-ID: DE 113 541 138, WEEE-Reg.-Nr.: DE 49515708. Druckfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten. © 2008 Dell Inc. Ultrabook, Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, Intel Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, Intel Inside Logo, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium, Pentium Inside, vPro Inside, Xeon und Xeon Inside sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern. Microsoft, das Microsoft-Logo, Microsoft Windows, Microsoft Vista, das Vista-Logo und das Vista capable-Logo sind eingetragene Marken der Microsoft Corporation. Auf der Grundlage aktuell verfügbarer Informationen von Microsoft. AMD, das AMD Arrow-Logo, AMD Opteron, AMD Athlon, AMD Turion, AMD PowerNow!, AMD Cool’n’Quiet (inkl. deren Kombinationen), sind Marken der Advanced Micro Devices, Inc. Weitere verwendete Marken und Handelsnamen beziehen sich auf die jeweiligen Eigentümer oder deren Produkte. Dell erhebt keinen Anspruch auf die Marken und Handelsnamen anderer Firmen. Alle Dell-Systeme, die mindestens über 512 MB RAM verfügen, entsprechen den Mindestanforderungen von Microsoft für die Ausführung von Windows Vista. Auf Systemen, die nur die Mindestanforderungen erfüllen, können allerdings nicht alle Windows Vista-Funktionen vollständig genutzt werden.

snWW06